Presse
01.04.2016, 20:15 Uhr | Christian Carmienke
CDU-Kreistagsfraktion zur Ausgestaltung des Elternfragebogens
Gruppe X gegen transparente Elternbefragung
Die CDU-Fraktion im Lüchow-Dannenberger Kreistag kritisiert die Ausgestaltung des Fragebogens für die Elternbefragung zur einer möglichen Einführung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) in Dannenberg. Der Schulausschuss des Kreistages hatte in seiner letzten Sitzung einen Entwurf eines Fragebogens nach Antrag der CDU für eine Befragung mit breiter Mehrheit empfohlen. Auch Mitglieder der Gruppe X (SPD, Grüne, UWG, SOLI, FDP, Bürgerliste) stimmten für den Fragebogen. Auf diesen Fragenbogen wären die Eltern sehr nachvollziehbar nach der Absicht zur Anmeldung Ihrer Kinder an allen möglichen weiterführenden Schulen befragt worden. Erstaunlicherweise wurde die Empfehlung im Kreisausschuss (KA) mit den Stimmen der Gruppe X nicht angenommen?! Stattdessen wurde eine Fragebogen mit zwei Antwortmöglichkeiten beschlossen. Die Erklärung, dass das Gymnasium Dannenberg, die Oberschule Dannenberg und die Haupt- und Realschule in Hitzacker nach Einführung einer IGS geschlossen werden müssten, findet auch keine Erwähnung mehr auf der Vorderseite des Fragebogens. Alternativ soll diese Konsequenz in einem Brief des Landrates auf der Rückseite dargestellt werden. „Diese Entscheidung ist ein „Schlag in Gesicht“ der Fachpolitiker, Lehrer und Schüler, die die sich auf diesen Fragebogen im Schulausschuss geeinigt hatten. Die jetzige Gestaltung des Fragebogens ist eine absichtliche Verschleierung über die Konsequenzen bei einer Einführung einer IGS in Dannenberg,“ sagte Christian Carmienke, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. Dass die Befürworter der IGS an einer transparenten der befragenden Eltern nicht interessiert waren, zeigte sich schon bei der Gestaltung der Informationsveranstaltungen. Vor allem die Grünen und die SOLI lehnten eine Darstellung des jetzigen mehrgliedrigen Schulsystems ab. Es sollten nur die Vorzüge einer möglichen IGS dargestellt werden. Dieses konnte durch Anträge der CDU-Fraktion verhindert werden. Es finden jetzt transparente Informationsveranstaltungen statt. Wir hoffen, dass die in den nächsten Wochen stattfindenden Informationveranstaltungen auch so von der Kreisverwaltung organisiert werden, dass eine durchschaubare Information der Eltern möglich ist.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Kreisverband Lüchow-Dannenberg  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 30539 Besucher